Die Adriaküste gehört zu den schönsten und bei Urlaubern beliebtesten Gegenden unseres Globus - der Film nimmt uns im Rahmen einer Kreuzfahrt mit zu den vielen Highlights dieser Region.

Die Reise beginnt in Athen, wo nicht nur die Akropolis im Mittelpunkt steht, sondern auch Highlights wie die Plaka, das Changing of the Guards und Lycabettus. Von dem Vorort Piräus aus nimmt das Schiff direkten Kurs auf Malta, wo u.a. die Blue Grotto, die Hauptstadt Valletta und eindrucksvolle Strände besucht werden. Weiter geht’s nach Sizilien mit dem historischen Syracuse und Taormina, der wohl schönsten Kleinstadt Italiens, und einem Besuch bei einen der aktivsten Vulkane der Welt, dem Ätna. Die nächste Station ist Crotone an der Schuhsohle des italienischen Stiefels, einem alt ehrwürdigen Dorf mit dem Archäologischen Nationalmuseum und der Festungsinsel, auf welcher ein noch extrem gut erhaltenes Aragonen Castel besichtigt werden kann. Letztes Ziel dieser ersten Adria-Etappe ist Bari mit seinen auf offener Straße Nudeln kochenden Hausfrauen und der sehenswerten Umgebung mit dem zerklüfteten Polignano A Mare, dem historischen Alberobello mit seinen einzigartigen Trulli und der Höhlenstadt Matera.

Trailer

Der Link zum Trailer-DCP folgt noch

Pressefotos